tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ohne Chance am Doppelspieltag

Am vergangenen Wochenende hatte die 5. Mannschaft einen Doppelspieltag zu bestreiten. Am Freitag ging es zunächst gegen Pleizenhausen IV. Diana Nusbaum (Foto), an Nummer 2 gesetzt, begann direkt mit einem 5-Satz Spiel gegen Frank Dreher und konnte dies am Ende im letzten Satz mit 11:8 gewinnen. Danach folgte Rico mit einem glatten 3:0 Sieg über Klaus Paulus. Leider sollten es diese zwei Siege gewesen sein. Diana und Rico verloren ihre zweiten Spiele klar mit 0:3. Michael konnte im Spiel gegen Daniel Haunert einen Satz holen, hatte aber in seinem nachfolgenden Spiel gegen Michael Paulus keine Chance und verlor 0:3. Helga musste gegen Michael Paulus und Daniel Haunert zwei Vier-Satz-Niederlagen hinnehmen. Ebenfalls zweimal in vier Sätzen unterlag der eingesprungene Jugendspieler Sebastian Stauer gegen Lara Winsberg und Christopher Gass. Gegen die zuletzt genannten musste auch Diana Spang antreten und verlor beide Spiele jeweils im fünften Satz. Im letzten Spiel des Abends gegen Lara ging der entscheidende Satz schließlich hart umkämpft mit 15:13 nach Pleizenhausen.

Weiterlesen...
 

Erneut klare Niederlage im Derby-Spiel

Am zweiten Spieltag hatte die fünfte Mannschaft die Routiniers der Vierten „zu Gast“. Nach der Begrüßung ergriff Norbert das Wort und nutzte die Gelegenheit, dem selbsternannten „Champ“ Manfred Franz nachträglich, im Namen aller Anwesenden, zu seinem runden Geburtstag zu gratulieren. Manni bedankte sich mit ehrlichen Worten bei seinen TuS Freunden. Dann konnte es losgehen. Rico startete gleich zu Anfang wieder mit einem 5-Satz-Match gegen Florian Wittek. Nachdem jeder abwechselnd 2 Sätze gewonnen hatte, ging der entscheidende 5.Satz mit 11:8 an Florian. In der ersten Runde folgten zwei weitere Spiele über die volle Distanz. Diana Nusbaum musste gegen Manni ran und Pascal Mähringer stand Günter gegenüber. Diana konnte in ihrem Spiel die ersten zwei Sätze für sich entscheiden, musste den 3. und 4. abgeben und verlor am Ende den 5.Satz denkbar knapp mit 11:13. Die Enttäuschung und der Ärger über die nicht genutzte Führung standen ihr ins Gesicht geschrieben.

Weiterlesen...
 

Knappes Ding zum Auftakt

Auch für die erste Mannschaft stand nach der kurzfristigen Spielverlegung in der letzten Woche der Saisonauftakt in Wittlich an. Beim Aufsteiger ging man leicht favorisiert, auch wenn man dort in Vergangenheit nie gewinnen konnte, in die Partie.

Weiterlesen...
 

Erste testet die Form

Die erste Mannschaft testete am Freitag gegen die TTSG Niederhausen-Norheim in der Stauseehalle die Form. Aufgrund der jetzt schon lange anhaltenden Spielpause kam die Anfrage der TTSG sehr gelegen. Zudem pflegt man eine jetzt schon viele Jahre andauernde Freundschaft mit den Jungs der TTSG. Nie/No gilt in der 2. Verbandsliga als Aufstiegsaspirant. Die Doppel starteten mit einem Rückstand. Hier konnten nur Arturo Pastoriza und Dario Stenzhorn gewinnen. Im vorderen Paarkreuz zeigte sich Arturo schon gut in Form, während man dies von Nico nicht behaupten kann. Arturo gewann beide Einzel.

Weiterlesen...
 

Drei Punkte in zwei Spielen

Das erste Spiel nach der Corona-Pause fand am 28.08. in Sohren gegen die zweite Mannschaft von Sohren statt. Unsere zweite Mannschaft hatte keine Mühe mit dem Gegner und gewann deutlich mit 10:2. Jonas Heydt (Foto) spielte gegen seine alten Mannschaftskameraden stark auf und gewann seine Spiele klar. Ebenfalls klar gewannen Volker und Gerd ihre zwei Spiele. Jörg Weber, der als Ersatzmann mitkämpfte, konnte ebenfalls überzeugen und gewann seine zwei Einzel mit einer tollen Leistung. Timo Küpper und Berthold Cziomer machten den Sieg mit je einem gewonnenen Einzel perfekt.

Weiterlesen...
 

Unentschieden zum Auftakt

Die fünfte Mannschaft startete am vergangenen Samstag mit einem Heimspiel gegen Hundheim-Bell III in die neue, etwas andere Saison. Doppel werden vorerst keine gespielt, somit durften Rico Hofmann (Foto) und Florian Weinheimer direkt in ihre Einzel starten. Rico machte es gleich so richtig spannend und hatte am Ende nach fünf Sätzen den Sieg über Holger Orth in der Tasche. Florian trat gegen die Nummer 1 des Gegners, Markus Berg, an, musste sich aber am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Weiterlesen...
 

Ligeneinteilung: Mammutsaison für 1. Herren

Wie erwartet geht die Verbandsliga Rheinland in der kommenden Saison mit mehr als 10 Mannschaften an den Start. Für die erste Mannschaften stehen 11 Spiele pro Runde an bei einer durchschnittlichen Anfahrt von knapp 80 Kilometer pro Auswärtsspiel.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 38

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk

Mitarbeiter

Der TuS Dichtelbach

Klick mich und Du kommst zur TuS-Homepage!