tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Klarer Sieg gegen punktgleiche Kludenbacher

Am ersten Spieltag der Rückrunde empfing unsere 2. Mannschaft den Tabellennachbarn aus Kludenbach. Kludenbach musste ohne Ihre Nummer 1 Fabian Hammes antreten. Nach den Anfangsdoppeln stand es 2:1 für Dichtelbach. Gerd Kappes und Joel Mähringer (Foto) verloren Ihr Doppel knapp im fünften Satz gegen Lamby/ Tesch. Oliver Seckler und Berthold Cziomer, sowie Volker Emmel und Timo Küpper gewannen Ihre Doppel deutlich. Im vorderen und mittleren Paarkreuz gingen die Einzel alle an uns, und so stand es 6:1 . Im hinteren Paarkreuz gewann Timo Küpper sein Einzel klar, hingegen musste sich Berthold Cziomer im fünften Satz geschlagen geben, und so stand es 7:2 für uns. Im vorderen Paarkreuz machten Joel und Gerd jetzt alles klar und gewannen ihre Einzel souverän. In der Tabelle steht die "Zweite" nun auf dem 2. Tabellenplatz. Am 27.1 steht das nächste Spiel gegen den Tabellenersten aus Niederburg an.

 

Nico Ballbach erstmals Herren-Vereinsmeister

Ein Turnier mit großem Spaßfaktor, bei dem nicht jede Niederlage so schmerzhaft ist wie im Abstiegskampf, in dem mit Vorgaben gespielt wird, damit auch die vermeintlich schwächeren Vereinskameraden einmal die Chance auf einen Überraschungssieg haben, und wo im Doppelwettbewerb die Kombinationen ausgelost werden – das alles sind die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung im TuS Dichtelbach. Und am vergangenen Wochenende war es wieder einmal soweit.

Weiterlesen...
 

Zurück in der Spur

Wieder mal mit Ersatz musste unsere 2. Mannschaft nach Buchholz zum letzten Vorrundenspiel. Diesmal half Manfred Franz von unserer 4. Mannschaft aus. In den Doppeln ging man 2:1 in Führung. Sowohl Mähringer/Kappes sowie Seckler/Cziomer waren  erfolgreich. Emmel/Franz verloren knapp in fünf Sätzen. Im vorderen Paarkreuz gewannen Gerd Kappes und Joel Mähringer ihre Einzel knapp in fünf Sätzen. Im mittleren Paarkreuz verlor Oliver Seckler knapp in fünf Sätzen, Volker Emmel gewann anschließend klar in drei Sätzen sein Spiel. Manfred Franz spielte stark, konnte jedoch sein Einzel nicht gewinnen. Dagegen gewann Berthold Cziomer sein Spiel klar in drei Sätzen.

Weiterlesen...
 

Auch der Spitzenreiter nimmt die Punkte mit

Die erste Mannschaft befindet sich weiter in der Ergebniskrise. Daran änderte auch der vergangene Samstag nichts, an dem der Tabellenführer aus Mündersbach/Höchstenbach nach Dichtelbach kam und zwar nicht, um den TuS zu unterschätzen, wie es Mannschaftsführer Thomas Schlangen direkt in der Ansprache klarmachte. Die Doppel begannen vielversprechend. Arturo Pastoriza/Dario Stenzhorn gewannen mit 3:1, Nico Ballbach/Tobias Weber gegen das gegnerische Top-Doppel gar mit 3:0. Torsten Musshoff und Jonas Heydt (Foto) hatten dem gegnerischen Doppel 3 jedoch nichts entgegenzusetzen.

Weiterlesen...
 

Lebenszeichen in der 1. Rheinlandliga

„Vier Punkte will ich in der Hinrunde geholt haben!“ So die Vorgabe von Tobias Weber (Foto) vor dem Spiel gegen Kirchen. Auf den Sieg gegen Kirchen folgten dann zwei Heimniederlagen. Lange Rede kurzer Sinn. Gegen die TTG Torney/Engers sollte der erste Auswärtserfolg her. Auch wenn man sich als klarer Außenseiter gegen den bis dato Tabellendritten sah (9:5 Punkte). Nico Ballbach/Tobias Weber blieben zu Beginn richtig blass. Die Gegner spielten es clever gegen die Noppe von Tobias und Nico war wohl nur körperlich anwesend. Am Paralleltisch kämpften sich Arturo Pastoriza und Dario Stenzhorn zum 3:2-Erfolg gegen das gegnerische Materialdoppel. Auch Torsten Musshoff/Jonas Heydt gewannen nicht schön aber effektiv das Duell der Dreier-Doppel.

Weiterlesen...
 

Kantersieg für vierte Mannschaft

Auch der TTC Hungenroth IV konnte gegen die vierte Garnitur des TuS keine Punkte aus der Römerhalle entführen. Ersatzgeschwächt angetreten reichte es nur zu einem einzigen Spielgewinn für Hungenroth, obwohl es ein paar enge Spiele gab, die erst im fünften Satz entschieden wurden. Neben den drei Doppeln konnten sich Patrick (Foto) zweimal und Sabine, Manni, Günther und Pascal C. je einmal in die Dichtelbacher Siegerliste eintragen. Lediglich Rico verlor knapp in fünf Sätzen. Durch diesen 9:1-Erfolg schieben wir uns auf den vierten Tabellenplatz vor, müssen am letzten Vorrundenspieltag allerdings noch gegen die starke Mannschaft aus Pleizenhausen antreten.

Weiterlesen...
 

Deutlicher Sieg gegen Roth III

Die vierte Mannschaft begrüßte am siebten Spieltag die Mannschaft vom TTC Roth III in der Römerhalle. Sowohl Roth als auch wir mussten Brett 3 (zugleich auch jeweils Team-Kapitäne) ersetzen. Die Voraussetzungen waren also ausgeglichen. Die Doppel verliefen sehr verheißungsvoll für uns, denn Karl-Heinz/Patrick zerlegten das gegnerische Doppel 2 in drei klaren Sätzen. Auch Sabine und Manni hatten das Doppel 1 von Roth im Griff und führten 2:1 nach Sätzen, bevor die Gäste ihre Spielweise etwas umstellten und doch noch das Spiel drehen konnten. Doppel 3 mit Lothar/Rico fuhren einen klaren 3:0-Sieg ein, wodurch wir nach den Doppeln verdient 2:1 führten.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 34

Aktuell

Spielbetrieb 2019/20 ist mit dem Stand vom 13. März beendet!

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk

Mitarbeiter

Der TuS Dichtelbach

Klick mich und Du kommst zur TuS-Homepage!