tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
tt-dichtelbach.de

Verbandsmeisterschaften 2018 – Ein Doppel Vizemeistertitel

E-Mail Drucken PDF

Zwei TuS-Spieler hatten sich bei den Regionsmeisterschaften für die diesjährige Verbandsmeisterschaft qualifiziert. Für A-Klasse qualifizierten sich Torsten Musshoff und Nico Ballbach, sowie Nico Ballbach für die offene Klasse (S). Torsten musste aus dienstlichen Gründen absagen und Nico die S-Klasse aus persönlichen Gründen.

Nico ging aber in der A-Klasse Samstags an den Start, die bereits um 09:45 begann. Nico war in seiner Gruppe an Position 1 gesetzt. Er startete solide ins Turnier mit zwei klaren Siegen (3:0,3:1). Dann stand im Spiel um den Gruppensieg der erste Härtetest gegen Noppenspieler Schmitt der TTF Konz an, der etwa gleichstark einzuschätzen ist. Doch Nico war komplett chancenlos und musste sich mit 0:3 geschlagen geben und mit dem zweiten Platz in der Gruppe zufrieden geben. Im Achtelfinale wartete dann Verbandsspieler Max Bury vom FSV Mainz 05 III. Ebenfalls Noppenspieler und von der Spielstärke etwa gleichstark einzuschätzen. Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Im dritten Satz beim Stand von 8:2 (1:1 Sätze) drehte Bury den Satz und Nico fand nicht mehr zurück ins Spiel. Damit hieß es Endstation im Achtelfinale. Ein gebrauchter Tag im Einzel.

Im Doppel sollte es aber besser laufen. Dort trat Nico an der Seite seines ehemaligen Doppelpartners Matthias Emmel (jetzt TuS Rheinböllen) an. In der ersten Runde schlugen sie ein Doppel mit zwei Rheinlandligaspielern. Im Viertelfinale wartete dann ein Verbandsoberliga-Doppel vom VfL Nistertal (Beib/Binge). Auch dieses Spiel konnten Nico und Matthias gewinnen. Im Halbfinale gegen ein Verbandsliga-Doppel aus Selztal wurde es dann beim 3:2 Sieg ganz eng. Sie standen jetzt noch einen Sieg vor der riesigen Überraschung. Doch gegen die beiden Noppenspieler Reinert/Schmitt aus Konz sollte es nicht sein und das Spiel ging klar mit 3:0 an den Gegner. So sprang immerhin der zweite Platz für das Topdoppel der Kreisliga aus der Saison 2010/2011 (damals noch beide in der zweiten Mannschaft des TuS) heraus.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Januar 2018 um 18:54 Uhr
 

Offizielle Übergabe des Trikotssatzes - Dank für Sponsoring

E-Mail Drucken PDF

Im Rahmen des Derbys lud die Tischtennisabteilung die beiden Sponsoren Knauf und TT-Shop Jahn nach Simmern ein, um dort eine offizielle Übergabe durchzuführen und einen Dank auszusprechen. Vor Ort waren Knauf-Geschäftsführer Manfred Grundke, sowie Karl-Ludwig Jahn für den TT-Shop Jahn. Außerdem noch Vorstandsvorsitzende Heike Stauer, Abteilungsleiter Berthold Cziomer und die Spieler der ersten Mannschaft. Zunächst richteten Abteilungsleiter und Vorstandsvorsitzende ein paar dankende Worte an die Sponsoren. Dann begründeten Grundke und Jahn ihre Unterstützung an den TuS.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung und hoffen mit den Trikots, Equipment etc. maximale Erfolge feiern zu können.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. November 2017 um 10:30 Uhr
 

Saisonvorschau 2017

E-Mail Drucken PDF

1. Mannschaft (2. Rheinlandliga)

Saisonziel: Platz 4-5

Saisonstart: 16.09. Doppelspieltag in der Römerhalle gg. Dreis & Trier Olewig

Nach der überzeugenden letzten Saison will die Mannschaft diese Tabellenregion unterstreichen. Ziel ist es, mit einem positiven Punkteverhältnis abzuschließen. Neu dabei ist Jonas Heydt, der aus Sohren wechselte. Für ihn geht Gerd Kappes in die zweite Mannschaft. Es ist abzuwarten, wie sich Jonas im mittleren Paarkreuz einfinden wird, aber so ist die Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von 27 Jahren durchaus zukunftsorientiert aufgestellt. Die Liga wird voraussichtlich etwas stärker sein als letztes Jahr, da Waldböckelheim und Simmern II aus der 1. Rheinlandliga abgestiegen sind. Das heißt, in diesem Jahr gibt es auch wieder ein langersehntes Derby gegen Simmern. Man kann gespannt sein, ob sich der TuS wieder aus dem Abstiegsgeschehen heraus halten kann.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. September 2017 um 19:41 Uhr Weiterlesen...
 

Homepage aktualisiert

E-Mail Drucken PDF

Die Saison 2018/19 ist schon in vollem Gange und nun wir haben es endlich auch geschafft, die aktuellen Spielpläne und Aufstellungen auf unserer Homepage einzupflegen. Im Hauptmenü können diese wie gewohnt unter den Reitern "Tabellen und Spielpläne 2018/19" und "Mannschaften 2018/19" abgerufen werden. Auch die Steckbriefe der einzelnen Spieler, die bei den Mannschaften in der rechten Spalte angezeigt werden, sollen in naher Zukunft noch aktualisert und ergänzt werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 11:04 Uhr
 

Pokalfinale wird zum Desaster

E-Mail Drucken PDF

Viel vorgenommen hatte sich die erste Mannschaft, als sie am Freitagnachmittag nach Simmern zum Pokalfinale reiste. Der Pokalfluch sollte beendet werden. Seit 2011 zog die erste Mannschaft immer ins Pokalfinale ein, insofern eine Qualifikation hierfür notwendig war. Doch alle sieben Finals wurden verloren. Dies änderte sich auch in diesem Jahr nicht. Selten waren die Voraussetzungen so gut. Noch vor zwei Wochen konnte man Auf der Suche nach dem Matchplanden Gegner vom VfR Simmern II mit 9:5 besiegen. Dazu kam noch, dass der Gegner mit Marjan Schönborn ein Spieler aus der dritten Mannschaft einsetzte. Doch es sollte von Anfang an nicht der so ersehnte TuS-Tag werden. Zu Beginn verlor Arturo Pastoriza gegen Seckler mit 1:3 und Torsten Musshoff in drei knappen Sätzen gegen Joachim Baustert. Anschließend gewann Nico Ballbach deutlich mit 3:0 gegen Schönborn. Jetzt war der TuS wieder auf 1:3. Jetzt stand das Doppel an. Arturo/Torsten gegen Baustert /Seckler oder auch Top 4-Doppel gegen Top 5-Doppel der 2.Rheinlandliga. An diesem Tag sollte einfach nichts gelingen. Auch hier verloren die beiden TuS-Akteure mit 0:3. Jetzt mussten beim Stand von 1:3 beide Partien kommen, um ein Endspiel Nico gegen Seckler herbeizuführen. Aber so weit kam es nicht. Arturo verlor gegen Baustert mit 0:3. Der TuS das Finale somit mit 1:4.

 


Seite 1 von 37

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk