tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Historie
Historie

Historie - Ab 1985

Beitragsseiten
Historie
...1965...
...1979...
...1985...
...2003...
Alle Seiten

In den kommenden Jahren 1985/86 war der Aufwärtstrend nicht zu halten. Viele Einzelsiege wurden errungen und die 1. Herrenmannschaft stieg in die Bezirksliga auf. 1987 wurde Manfred Ziegel Sieger im Verbandsgemeindepokal in der A-Klasse.

1988 wurde eine 3. Herrenmannschaft gegründet, die in der 3. Kreisklasse gemeldet wurde. Die 2. Mannschaft spielte in der 2. Kreisklasse und die Damenmannschaft wurde zum ersten Mal Kreismeister. 1989 konnte eine weitere Herrenmannschaft in der Reserveklasse gemeldet werden. Die 1. Herrenmannschaft stieg wieder in die Bezirksliga auf, in der sie diesmal 10 Jahre lang blieb. 1990 wurde Helga Wendling zusammen mit Anja Becker 1. Sieger im Damen-Doppel beim TT-Pokalturnier der Verbandsgemeinde.

1992 feierte die TT-Abteilung ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem großen Fest (Disco-Abend, Musikabend mit den Vumper Buam). Es war ein Fest, das sehr viel Anklang fand und bis in die frühen Morgenstunden anhielt. Einige Gäste tanzten auf den Biergarnituren einen zünftigen Schuhplattler. Aus dem Erlös des Festes wurde eine Ballmaschine für die Abteilung gekauft.

1993 erreichten Doris Emmel und Helga Wendling im Tischtennis-Verbandsgemeindepokal den 1. Platz im Damen-Doppel, Bernd Emmel und Berthold Cziomer wurden im Herren-Doppel 1. Sieger. Die 1. Mannschaft konnte den Abstieg aus der Bezirksklasse knapp verhindern.

1994 wurde ein TT-Fest durchgeführt um neue Trainingsanzüge für die gesamte Abteilung zu finanzieren. Zum ersten Mal spielten alle Mannschaften im gleichen Trikot und hatten alle den gleichen Trainingsanzug.

1995 wurde Bernd Emmel im TT-Pokalturnier der Verbandsgemeinde 1. Sieger in der A-Klasse. 1997 erreichten Manfred Ziegel und Berthold Cziomer beim Herren-Doppel den 1. Platz im Verbandsgemeindepokal.

Die Saison 1997/98 war für die Schülermannschaft ein Jahr der Superlative. Trainer Bernd Emmel hatte es fertig gebracht, ein schlagfertiges Team zu formen. Dieses Team gewann fast alles, was man in einer Saison gewinnen kann. Die Erfolge in der Saison 1997/1998: Kreismeister, Kreispokalsieger, Bezirksmeister, Bezirkspokalsieger, Vize Rheinlandmeister.

Diese Jungs sind inzwischen zu wichtigen Leistungsträgern im Verein herangewachsen. 2001 stieg die 3. Mannschaft in die 2. Kreisklasse erneut auf.

Im gleichen Jahr war der TuS Dichtelbach erneut Ausrichter des Amtspokals der Verbandsgemeinde Rheinböllen. Wegen der größeren Halle wurde der Wettbewerb durch die TT-Abteilung in der Sporthalle Rheinböllen veranstaltet. Hier wurden viele Podestplätze durch unsere Spieler errungen.



 

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 1216
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 941282