tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Historie
Historie

Historie - Ab 1965

Beitragsseiten
Historie
...1965...
...1979...
...1985...
...2003...
Alle Seiten

Nachdem die Anzahl der Spieler zurückging, musste 1965 der Spielbetrieb eingestellt werden. Es dauerte zwei Jahre, bis man 1967 wieder eine TT-Mannschaft in den Spielbetrieb meldete. Die Erfolge stellten sich bald wieder ein. Dies zeigte sich darin, dass die Mannschaft 1968 unbesiegt Kreismeister wurde und aufstieg. Herausragender Spieler in diesen Jahren war u.a. Manfred Ziegel, der 1967 und 1968 als Auswahlspieler auf Bezirks- und Kreisebene eingesetzt wurde. In den folgenden Jahren lief der Spielbetrieb mit einer Mannschaft in der 1. Kreisklasse. Jedoch wurden auf Kreismeisterschaften weitere Erfolge durch Karl-Heinz Grundke und Manfred Ziegel im Doppel und Einzel erzielt.

Am 17.01.1970 übernahm Karl-Heinz Grundke die Verantwortung als 1. TT-Fachwart. In den siebziger Jahren begann ein kleiner Boom in der Tischtennisabteilung, obwohl im Verein eine Fußballabteilung im Aufbau war. Es wurde 1974 eine 2. Mannschaft gemeldet und die 1. Mannschaft stieg im gleichen Jahr in die Bezirksklasse auf. Günter Hein wurde 1975 als TT-Fachwart gewählt. Erich Wendling, Manfred Ziegel und Lothar Breidenbach wurden im gleichen Jahr durch den Tischtennisverband Rheinland für die hervorragenden Dienste um den Tischtennissport geehrt. Sie wurden mit der silbernen Siegernadel ausgezeichnet.

Der Spielbetrieb in der Bezirksklasse erwies sich zunächst nicht als problematisch, nachdem aber einige auswärtige Spieler abwanderten, wurden nur noch hintere Tabellenplätze belegt. Dies hatte zur Folge, dass die 1. Mannschaft 1976 wieder in die 1. Kreisklasse abstieg. Auch in dieser Klasse konnte man nicht mehr an einstige Erfolge anknüpfen und verschlechterte sich. Die 2. Mannschaft hatte in den Jahren 1976 bis 1979 in der Reserveklasse bessere Erfolge zu verzeichnen, sie wurde 1978 Kreismeister. Ebenso muss man die zahlreichen guten Platzierungen bei den Kreismeisterschaften der Einzel- und Doppelspieler in den Jahren 1977 bis 1979 erwähnen:

1977: Manfred Ziegel und Karl-Heinz Grundke werden Kreismeister im Doppel.
1978: Erich Wendling und Bernd Emmel werden Kreismeister im Doppel.
1978 wurde Bernd Emmel Kreiseinzelmeister.



 

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 1250
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1032627