tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spielberichte 2. Herren Der Kampf in der 2. Bezirksliga spitzt sich zu

Der Kampf in der 2. Bezirksliga spitzt sich zu

E-Mail Drucken PDF

Abstiegskampf ist die bittere Wahrheit für die zweite Mannschaft. Diesmal kam ein direkter Konkurrent von der TTG Niederburg/Biebernheim. Die Gegner haben sich zur Rückrunde mit dem ehemaligen Oberligaspieler Ingo Hansens verstärkt. Von seiner TTR-Punktzahl wäre er beim TuS in der ersten Mannschaft mit Abstand Brett 1. Er bewies dies auch im Einzel und ließ Gerd Kappes und Volker Emmel keine Chance. Gerd gewann zum Einstieg gemeinsam mit Berti Cziomer das Doppel und auch Robin Fehmel/Oliver Seckler waren erfolgreich. Im vorderen Paarkreuz konnte dann einzig Volker Emmel einen Punkt einfahren. Robin Fehmel steuerte in der Mitte zwei immens wichtige Punkte bei. Berti seinerseits war einmal erfolgreich. Ganz wichtig auch, dass Olli hinten zwei Punkte nachlegte, da Timo keinen guten Tag erwischte. Der Ausgang des Abschlussdoppel beim Stand von 8:7 war schon zu erahnen. Gerd/Berti blieben gegen Hansens/Straßburger chancenlos. In dieser Liga zählt aber derzeit jeder Punkt. So war man nicht unzufrieden. Kurios: Die „Zweite“ steht nun weiter auf Rang 9. Bei einem Sieg wären Sie auf den vierten Platz vorgerückt. Da sieht man wie eng es in dieser Klasse zugeht. Weiter geht es nach der Fastnacht gegen eben diesen Vierten vom TTC Kludenbach in der Römerhalle (08.03. - 20:00).

 

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 5
Beiträge : 1333
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1217230