tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

9:4-Heimsieg

E-Mail Drucken PDF

Die dritte Mannschaft hatte am vergangenen Freitag den TG Boppard IV zu Gast. Die Doppel verliefen optimal. Nach drei schnellen 3:0 Siegen starteten die Einzel. Lars Krämer und Wolfgang Kräll blieben jedoch im vorderen Paarkreuz blass und spielten eine 0:4 Bilanz. Ein gegenteiliges Bild spielte sich in der Mitte ab. Hier waren Marco Schäfer und Sascha Krämer eiskalt und gewannen alle 4 Spiele. Auch das hintere Paarkreuz des TuS mit Karl-Heinz Grundke und Sabine Michels ließ keine Niederlage zu. So hieß das Endergebnis 9:4 für den TuS. Die sehr motivierte Bopparder Mannschaft angeführt von Routinier Peter Bernardy zeigte jedoch wie man sich auch in einer scheinbar aussichtslosen Situation mannschaftlich geschlossen anfeuern kann. Sehr ansprechend! Die Punkte aber blieben in Dichtelbach.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 11:04 Uhr  

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 1288
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1124683