tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spielberichte 1. Herren Pflichtsieg gegen das Schlusslicht

Pflichtsieg gegen das Schlusslicht

E-Mail Drucken PDF

Am Samstagabend stand das letzte Heimspiel für die erste Mannschaft gegen die SG VfL Kreuznach/Rüdesheim an. Gegen das Schlusslicht wollte man die Top-Heimbilanz noch weiter verbessern. Für den erkrankten Joel Mähringer sprang der erfahrene Gerd Kappes ein. Der Start lief optimal. Alle drei Doppel gingen mit 3:1 an den TuS. Arturo Pastoriza konnte dann mit einem 3:0 Erfolg nachlegen. Nico Ballbach musste sich gegen Noppenspieler Haus im fünften Satz geschlagen geben. Da war mehr drin. In der Mitte fuhr Torsten Musshoff einen schnellen Drei-Satz-Sieg gegen Tugnoli ein. Jonas musste sich ähnlich klar Dreyse gratulieren. Im hinteren Paarkreuz hatten Tobias Weber und Gerd keine Probleme mit den beiden Ersatzspielern der Gäste. Arturo musste gegen Haus ebenfalls in den Entscheidungssatz. Nach drei vergebenen Matchbällen, hatte letztlich Haus das bessere Ende für sich. Nico startete gegen Zehmer schwach, fing sich aber, und gewann dann mit 3:1. Torsten machte dann in drei knappen Sätzen gegen Dreyse den Sack zu. So stand er fest, der siebte Heimsieg der Saison. Der TuS steht damit weiterhin auf Platz 3 in der Tabelle. Ziel ist es, diesen in den letzten beiden Spielen noch zu verteidigen. Simmern lauert zwei Punkte hinter dem TuS, ist aber auf Fehler angewiesen. Diese gilt es in zwei Wochen in Dreis und in vier Wochen in Niederhausen zu vermeiden. Es wird nicht langweilig in der zweiten Rheinlandliga.

 

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 1250
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1051325